Ganztagskonzept

Das Ganztagsangebot der Schule findet täglich von Montag bis Donnerstag von 12.40 - 15.10 Uhr statt. Dazu gehören ein gemeinsames Mittagessen, Zeit zur freien Gestaltung, betreute Lern- und Übungszeiten und abwechslungsreiche Wahl-Angebote. Freitags wird eine kostenpflichtige Betreuung von unserem Kooperationspartner, dem Kindergarten Vordorf e.V., angeboten. Die Betreuungstage sind frei wählbar und werden verbindlich für ein Schuljahr gewählt.

Zu Beginn eines Schuljahres werden sechs jahrgangsgemischte, etwa gleich große Gruppen mit maximal zehn Kindern pro Tag gebildet. Dabei wird berücksichtigt, Schülerinnen und Schüler aus nicht mehr als ver Lerngruppen eines Gruppe zuzuordnen, um in den Lern- und Übungszeiten noch adäquat unterstützen zu können. Die Kinder gehören ihrer Gruppe für das gesamte Schuljahr an und verbringen die Zeit nach dem Unterricht/ der VGS-Betreuung ab 12.40 Uhr bis zum Beginn der Wahl-Angebote bzw. des Freien Spiels (um 14.05) zusammen. 

Es wird gemeinsam Mittag gegessen, Pause gemacht und die Lern- und Übungszeit zusammen verbracht. Die Kinder haben im Laufe eines Schuljahres somit Gelegenheit, soziale Beziehungen untereinander aufzubauen. Die jahrgangsgemischten Gruppen ermöglichen zudem die Entwicklung und den Ausbau vielfältiger sozialer Kompetenzen.

 

Den sechs Schülergruppen werden wie folgt drei Betreuungspersonen des Kooperationspartners zugeordnet:

Gruppe I + IV, Gruppe II + V, Gruppe III + VI

Die Mitarbeiterinnen verstehen sich als Bezugspersonen für die Kinder ihrer Gruppen und tragen während der Mittagspause die Verantwortung für diese hinsichtlich Aufenthaltsort und Verhalten (bsp. Einhalten von Regeln, Tischmanieren, Umgang miteinander) sowie ggf. für eine direkte Reaktion bei Fehlverhalten.

Die Kommunikation mit der Schulleitung und den Klassenlehrkräften der im Ganztag angemeldeten Schülerinnen und Schüler wird gepflegt.

Für eine kinngerechte Identifikation haben die Gruppen Farben: Gruppe I = blau, Gruppe II = gelb, Gruppe III = rot, Gruppe IV = grün, Gruppe V = orange, Gruppe VI = lila

 

Unser Ziel ist es, dass die zum Ganztag angemeldeten Kinder unsere Schule als Lebensraum verstehen uns erleben, indem sie sich wohl und nicht nur aufbewahrt fühlen. Dies versuchen wir durch die überschaubare Größe der festen Gruppen sowie beständige, wenig wechselnde Bezugspersonen zu garantieren. Durch täglich wiederkehrende Abläufe, aber auch Möglichkeiten der flexiblen Zeitgestaltung innerhalb einer Gruppe soll den Bedürfnissen der Kinder gerecht werden.

 

Mittagessen

Zum Ganztag angemeldete Kinder nehmen in zwei Durchgängen am Mittagessen in der Mensa der Schule teil. Unser Catering-Anbieter DomusVINI bietet ein abwechslungsreiches, gesundes, allergiebewusster Essen an. Im ersten Durchgang essen die Gruppen I, II, III. Im zweiten Durchgang essen die Gruppen IV, V, VI. Jede Gruppe wird jeweils von ihrer Betreuungsperson beaufsichtigt und hat einen eigenen Tisch. Regeln und Rituale, wie das Händewaschen und Wasserhosen vor dem Essen, das tischweise Anstellen an der Essensausgabe, anständige Tischmanieren oder das Abwischen des Tisches nach dem Essen werden fortwährend eingeübt und eingefordert.

 

Lern- und Übungszeiten

Die Lern- und Übungszeiten finden ebenfalls in zwei Durchgängen statt und werden von Lehrkräften und pädagogischen Mitarbeiterinnen betreut. Die Gruppen IV, V, VI gehen nach dem Unterricht jeweils in ihre für ein Schuljahr festgelegten Raum und haben dort Gelegenheit, u. a. ihre Hausaufgaben anzufertigen. Von 13.20 - 13.25 Uhr findet ein Wechsel der Gruppen statt, im zweiten Durchgang absolvieren die Gruppen I, II, III ihre Lernzeit. Durch die zusätzliche Lernzeit in den kleinen Gruppen können Schülerinnen und Schüler beim Lernen und Üben individuell unterstützt werden. In den jahrgangsgemischten Gruppen ist es zudem möglich, nicht nur miteinander, sondern auch voneinander zu lernen. 

 

Wahl-Angebote

Von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 14.04 - 15.05 Uhr werden vom Kooperationspartner, von pädagogischen Mitarbeiterinnen und Lehrkräften täglich mindestens zwei Wahl-Angebote (u. a. Kreatives Basteln, Fußball, Bücherwerkstatt, Yoga) angeboten. Die Kinder können diese vier Mal im Jahr neu wählen (August, Oktober, Januar, April). Die Themen der Angebote werden in Absprache mit der Schule festgelegt und können innerhalb eines Schuljahres modifiziert werden. Zugleich bietet die Kreismusikschule Gifhorn Unterricht in Gitarre, Klavier, Keyboard, Blockflöte und Schlagzeug im Schulgebäude an. Kinder, die keine Wahl-Angebote wählen, nehmen für diese/n Tag/e am Freien Spiel statt. Dieses findet nach Möglichkeit draußen statt. Die Kinder werden von Mitarbeiterinnen des Kooperationspartners zu einer sinnvollen bewegungsintensiven Freizeitgestaltung angeleitet. 

 

Abmeldungen

Damit unsere Ganztagsgruppen eine Gemeinschaft entwickeln, ungestört lernen und viel Kontinuität und verlässliche Strukturen erfahren können, bitten wir die Erziehungsberechtigten bei der Anmeldung zum Ganztag, ihre Kinder nur im Ausnahmefall zwei Tage im Voraus schriftlich unter Angabe eines Grundes unter ganztag@rettich-schule.de abzumelden.

 Stand 01.08.2019

Download
Anmeldeformular_Ganztag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 236.9 KB