Margret und Rolf Rettich-Schule

Leitsätze und Indikatoren

Leitsatz 1 

Wir nehmen alle Schülerinnen und Schüler in ihrer Persönlichkeit an.

 

Indikatoren:

 

  • Wir Lehrkräfte gehen von einem positiven Menschenbild aus (Der Mensch ist von Natur aus gut und bringt von sich aus die Fähigkeit zur Weiterentwicklung mit.) und geben ein Beispiel für unvoreingenommene Annahme eines jeden Kindes.

     

  • Wir entwickeln durch gezieltes Sozialtraining Ich-Stärke und Selbstbewusstsein.

     

  • Wir erkennen Stärken und Fähigkeiten der Mitschülerinnen und Mitschüler und würdigen sie.

     

  • Wir hören einander interessiert zu und stellen Fragen.

     

  • Wir lernen, mit Konflikten angemessen umzugehen.

     

  • Wir können unsere eigenen Gefühle und die des Anderen erkennen, sie benennen und auch aushalten.

     

  • Wir lernen tolerant zu sein gegenüber dem Anders sein.

     

  • Unsere Sprache ist „reversibel“.

     

 

Leitsatz 2           

Wir fördern und fordern unsere Schülerinnen und Schüler durch qualifizierte Angebote. 

 

 Indikatoren:

 

  • Wir beobachten, differenzieren und bieten Aufgaben mit unterschiedlichem Anforderungsniveau an.

     

  • Jedes Kind kann durch Differenzierung zu Erfolgserlebnissen gelangen und sich weiterentwickeln.

     

  • Es besteht die Möglichkeit zu lernzieldifferenter Bewertung.

     

  • Wir gewähren Nachteilsausgleich bei einzelnen Kindern.

     

  • Wir schreiben Förder- und Forderkonzepte.

     

  • Fortschritte werden evaluiert.

     

  • Wir vernetzen uns mit außerschulischen Institutionen (Logopäden, Mathe-Institut, ZEUS, BUG, Schulpsychologie, Kinder- und Jugendtherapeuten, Erziehungsberatungsstellen).

     

  • Wir besuchen außerschulische Lernorte (Förster, Feuerwehr, Bäckerei, Polizei, etc.) und nehmen so die Lebenswirklichkeit der Kinder mit in den Unterricht hinein. 



Leitsatz 3  

Unsere Schülerinnen und Schüler erwerben

Grundlagen-Wissen und individuelle

Kompetenzen als Vorbereitung auf eine

selbständige Lebensführung.

 

 Indikatoren:

 

  • Lehrkräfte bieten einen sorgfältig und qualifiziert vorbereiteten Unterricht auf der Grundlage des Kerncurriculums und des schuleigenen Arbeitsplanes an.

     

  • Wir würdigen besondere Leistungen und Arbeitsergebnisse und präsentieren diese durch Aushang oder Ausstellung.

     

  • Wir machen unsere Leistungskriterien transparent. Die Kinder wissen im Vorfeld über die Inhalte einer Lernzielkontrolle Bescheid.

     

  • Die Schülerinnen und Schüler knüpfen in ihrer Freizeit gern an das an, was sie in der Schule gelernt haben: lesen, Sport treiben, musizieren, Brieffreundschaften pflegen, Theater besuchen, kompetent, aber auch kritisch mit neuen Technologien umgehen.

     


Leitsatz  4     

Wir stellen eine vertrauensvolle und ansprechende

Atmosphäre her, in der alle arbeiten, lernen und

sich wohl fühlen können.

  

Indikatoren:


  • Wir zeigen durch eine offene, empathische, positive Haltung, dass wir uns aufeinander freuen.

     

  • Wir gestalten, leben und pflegen Gemeinschaften in den Klassen.

     

  • Wir ermöglichen Lernenden Selbständigkeit und Zutrauen.

     

  • Wir gestalten die Innenräume sowie das Außengelände der Schule liebevoll, strukturiert und informativ.

     

  • Wir organisieren, pflegen, ergänzen und nutzen vielfältige Arbeitsmittel, die individuell verwendet werden.

     

  • Wir empfinden Austausch und Neues als Bereicherung.

     

  • Wir schaffen Rückzugsräume für Ruhe/Erholung, gleichzeitig auch für Bewegung und das Äußern von Gefühlen.

     


Leitsatz 5  

Unsere Schule ist eine ganztägige Lern- und Begegnungsstätte.

  

Indikatoren:


  • Wir arbeiten kollegial, effektiv und verantwortungsvoll in den Teams zusammen.

     

  • Die Teams bilden ein verzahntes Ganzes: Lehrkräfte, pädagogische Mitarbeiter/innen, Eltern, Sekretariat, Hausmeister. Regelmäßige, offene Kommunikation erleichtert die Arbeit.

     

  • Durch die Koordination vieler einzelner Elemente kann der Schulbetrieb gelingen. Jedes Teilelement ist wichtig.

 

 

Leitsatz 6     

Wir überdenken unsere Arbeit und entwickeln uns

qualitativ weiter.

 

 

Indikatoren:


  • Wir als Team stimmen unsere Ziele gemeinsam ab und treffen unsere Entscheidungen transparent und konstruktiv.

     

  • Wir tauschen uns durch regelmäßige Besprechungen und themenbezogene Anlässe innerhalb der verschiedenen Teams, in den einzelnen Gremien sowie mit Eltern und Schülern aus.

     

  • Wir entwickeln unsere Kompetenzen durch schulspezifische und individuelle Fortbildungen kontinuierlich weiter.

     

  • Wir reflektieren unsere Arbeit durch Beratung, Supervision und regelmäßige Gespräche fortlaufend.



Margret und Rolf Rettich-Schule


In den nebenstehenden Unterpunkten können Sie ausführlich über folgende Themen nachlesen:
 1. Situationsbeschreibung der Schule

 2. Unterrichtskonzepte

 3. Werteerziehung

 4.  Grundsätze der Leistungsbeurteilung

 5. Kriterien Arbeits- und Sozialverhalten

 6. Förder-/Forderkonzepte

 7. Verlässlichkeit

 8. Ganztagsangebot

 9. Klassenbildung

10. Vertretungskonzept

11. Berufs- und Arbeitsweltorientierung

12. Schulbudget

13. Gewaltprävention

14. Fortbildungskonzept