Margret und Rolf Rettich-Schule

Das Arbeitsverhalten setzt sich aus folgenden Beobachtungsmerkmalen zusammen:

1. Leistungsbereitschaft, Mitarbeit

2. Ziel- und Ergebnisorientierung

3. Kooperationsfähigkeit

4. Selbständigkeit

5. Sorgfalt

6. Ausdauer

7. Verlässlichkeit

8. Arbeitstempo

Die Kolleg/innen bewerten die Teilleistungen 3 x im Jahr und geben je nach Einschätzung ein

a - bei einer Leistung, die sich besonders hervorhebt

b - bei einer voll entsprechenden Leistung

c - bei einer im Allgemeinen entsprechenden Leistung

d - bei einer Leistung, die Mängel ausweist, aber im Ganzen noch den     

     Anforderungen entspricht

e - einer Leistung, die Mängel aufweist

Insgesamt wird aus diesen Teilleistungserhebungen dann die Bewertung für das Zeugnis gebildet.


Das Sozialverhalten setzt sich aus der Beobachtung folgender Merkmale zusammen:

1. Reflexionsfähigkeit

2. Konfliktfähigkeit

3. Einhalten von Regeln

4. Fairness

5. Hilfsbereitschaft

6. Achtung anderer

7.Übernahme von Verantwortung

8. Mitgestaltung des Gemeinschaftslebens

Genau wie beim Arbeitsverhalten wird das Verhalten klassifiziert. Die Gesamteinschätzung kommt dann als Bewertung auf das Zeugnis.