Margret und Rolf Rettich-Schule

9. Berufs- und Arbeitsweltorientierung

 

Die Arbeitsweltorientierung beginnt bereits in der Grundschule und stellt sich in unserer Schule auf vielfältige Weise dar:

Im Sachunterricht Besuch der Freiwilligen Feuerwehr in Vordorf.

Erste-Hilfe-Lehrgänge im 4. Schuljahr.

Kontakt zur Polizei; Radfahrprüfung, Überprüfung des eigenen Fahrrades durch Polizeibeamte.

Der Verband der Landfrauen kommt in den Unterricht - handlungsorientierter Umgang mit landwirtschaftlichen Erzeugnissen (Milch, Kartoffeln).

Kontakt zu Künstlern und Schriftstellern (Autorentage)

Besuch der Biobäckerei in Braunschweig.

außerdem:

Kompetenzen, die bei uns in der Grundschule bereits zur Vorbereitung auf die Arbeitswelt angelegt werden:

Genauigkeit, Sauberkeit, Zielstrebigkeit, Zuverlässigkeit,
Kooperationsfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Disziplin, Teamfähigkeit, Rücksichtnahme, Verantwortung, Pünktlichkeit, Selbständigkeit.