Margret und Rolf Rettich-Schule

Projekte

Wege für die Fahrzeuge auf dem Schulhof 2014

Dank an Sponsoren.docx
Microsoft Word Dokument 1.4 MB

Jubiläumsfeier im Juli 2012

Unsere Schule feierte:

  • 10 Jahre Namensgebung
  • 20 Jahre Schulneubau
  • 60 Jahre Schulstandort

Die Projekt- und Festwoche war in der Zeit vom 9. bis 13. Juli 2012.

Bei uns war der Zirkus "California", der mit den Kindern ein Programm gestaltete. Dafür waren die Schulkinder morgens zum Sportplatz gegangen, denn das Schulgelände war zu klein für das große Zirkuszelt. Der Sportverein und die Gemeinde hatten zugestimmt, dass das Zelt eine Woche auf dem Festplatz stehen durfte - schließlich feierten wir ja ein Fest!

 

fit-4-future

Seit Ende März 2011 steht die rote "fit 4 future"-Tonne (freie Übersetzung: gesund und fit bleiben für die Zukunft) in der Turnhalle. Sie wurde von der Cleven-Becker-Stiftung gesponsert und soll Kinder im Alter von 6 - 12 Jahren besonders zum Spielen und Bewegen anregen.

Die Tonne beherbergt viele Spielgeräte: Diabolos, Jongliertücher, Stelzen, ein Skateboard, Springseile, Moonhopper, Scoop-Spiele, ein Tennisnetz, Hüte und Stangen, Fußbälle, Gummitwist, Rola-Bola-Bretter, Hula-Hoop-Reifen, Mobis, Frisbee-Scheiben, Tennisringe, Bälle und Flip-Flys. Wer das ein oder andere Spielgerät nicht kennen sollte, kann gern einmal an Spielenachmittagen vorbeischauen.

 

Zur Erklärung: Die Cleven-Becker-Stiftung wurde von Boris Becker und seinem Geschäftspartner Dr. Hans-Dieter Cleven 2005 in Deutschland und in der Schweiz in die Öffentlichkeit gebracht.

Schule, Eltern, Beratung

Unsere Sponsorenwand
Unsere Sponsorenwand

Unser Konzept "Schule-Eltern-Beratung" läuft seit den Herbstferien 2008 erfolgreich. Es geht darum, Zeit für verhaltensauffällige Schülerinnen und Schüler zu haben, sich die Sorgen und Probleme dieser Kinder genau anzuhören und ihnen zu helfen. Kinder, die in der Schule Probleme verarbeiten müssen, können nicht lernen. Darum war es Wunsch von Eltern und Lehrerschaft, sich besonders um diese Kinder zu kümmern. Weil solch eine individuelle Förderung im Unterricht nicht möglich ist, nimmt Frau Vorbohle-Beyer Beratungswünsche vonseiten der Schülerinnen und Schüler, Eltern und vom Kollegium entgegen.

 

Gudrun Wrede-Behschnitt, Förderschullehrerin und Psychotherapeutin aus Adenbüttel, hat uns über zwei Jahre begleitet.

 

Elisabeth Vorbohle-Beyer ist über das Sekretariat 05304/7889 zu erreichen oder sprechen Sie Frau Beyer direkt an.

 

Dieses Projekt wurde im Schuljahr 2008/2009 von unserem Schulträger, der Samtgemeinde Papenteich gefördert; die Fördergelder waren jedoch auf dieses eine Jahr begrenzt. Im Schuljahr 2009/2010 kam eine große Fördersumme von der Bürgerstiftung Braunschweig, worin die Margret-und-Rolf-Rettich-Stiftung integriert ist. Des Weiteren wurden wir von der Gemeinde Vordorf, von Geschäftsleuten und von vielen privaten Einzelspendern unterstützt.